Hauptmenü
Routenplaner

Open-Source-Software  E-Mail

 

Folgende Open-Source-Software sollte auf keiner Windows-Installation fehlen. Alle Programme sind i.d.R. Multiplattform und damit auch auf Linux und Mac verfügbar. Linux-Nutzer haben es dabei am einfachsten, da all diese Programme (oder entsprechende Alternativen) bereits schon fix und fertig vorinstalliert sind, oder bequem aus dem Software-Center der jeweiligen Distribution nachinstalliert werden können.

 

 
Firefox  Firefox  (Webbrowser) Wikipedia ]

Mozilla Firefox, auch kurz Firefox genannt, ist ein freier Webbrowser des Mozilla-Projektes. Der seit Mitte 2002 entwickelte Webbrowser zeichnet sich durch die Vielfalt an Anpassungsmöglichkeiten an die eigenen Bedürfnisse (z.B. durch eine breite Palette an Erweiterungen) aus. Firefox ist einer der weltweit am häufigsten genutzten Webbrowser. Im deutschsprachigen Raum ist er seit Mitte 2009 der meistgenutzte Browser.

 
Thunderbird  Thunderbird  (Email-Programm) Wikipedia ]

Mozilla Thunderbird (engl. für Donnervogel) ist ein freies Open-Source-E-Mail-Programm und -Newsreader des Mozilla-Projekts. Das Programm basiert auf dem Quelltext der Mozilla Suite und ist unter anderem für Windows, Linux, Mac OS X, BSD, Solaris, eComStation und OS/2 verfügbar. Es ist neben Microsoft Outlook eines der am weitesten verbreiteten Programme zum Lesen von News und E-Mails.

 
Evince  Evince  (PDF-Anzeigeprogramm) Wikipedia ]

Evince ist die Alternative zum Adobe Reader. Im Gegensatz zu diesem kann Evince nämlich noch viel mehr Dokumentenformate anzeigen und drucken: PDF, Postscript, DjVu, TIFF (FAX), DVI, XPS, SyncTex und ComicBook (cbr, cbz, cb7 und cbt). Damit braucht man nur noch ein einziges Programm, anstatt viele für jedes Format. Die Homepage ist leider nur auf Englisch, das Programm selbst ist natürlich auch auf Deutsch.

Wem Evince nicht gefallen sollte, der kann auch gerne Sumatra PDF [Wikipedia] als Alternative ausprobieren. Dieses Programm macht in etwa das gleiche wie Evince, ist ebenfalls OpenSource, aber ausschliesslich für Windows erhältlich.

 
7-Zip  7-Zip  (Datenkompressions-Programm) Wikipedia ]

7-Zip ist ein freies Datenkompressionsprogramm mit einer hohen Kompressionsrate. Neben dem eigenen 7z-Format, kann 7-Zip auch die meisten anderen Packformate auspacken und teilweise sogar erstellen.

 
VLC  VLC  (Medienplayer) Wikipedia ]

VLC ist ein freier und quelloffener Multimediaplayer sowie ein Framework für verschiedene Betriebssysteme, das die meisten Multimediadateien, sowie DVDs, Audio-CDs, VCD und verschiedene Streamingprotokolle abspielt.

 
clementine  Clementine  (Musikverwaltung) Wikipedia ]

Clementine ist eine moderne Software zum Abspielen und Organisieren von Musiksammlungen. Sie ist inspiriert von Amarok 1.4, und legt Wert auf eine schnelle und einfach zu benutzende Oberfläche zum Suchen und Abspielen.

 
LibreOffice  LibreOffice  (Office-Programm) Wikipedia ]

LibreOffice ist der Nachfolger und vollkompatibel zu OpenOffice. Wer bisher OpenOffice eingesetzt hat, wird sich sofort zurecht finden. Sämtliche mit OpenOffice erstellte Dokumente können in LibreOffice weiterverwendet werden.

Hinweis: OpenOffice wird nicht mehr wirklich weiterentwickelt. Deswegen sollte man unbedingt auf LibreOffice umstellen. Wenn OpenOffice bereits auf dem Computer installiert ist, sollte dieses aber vor der Installation von LibreOffice deinstalliert werden. Sonst kommen sich die beiden ggf. in die Quere, insb. bei den Dateiverknüpfungen.

 
 

 
 
 
 

 
 
 
© 2018 MUNZUR

Mit technischer Unterstützung  der FIrma     JRS-4-neu Joachim Ronecker Service-Technik